FANDOM


Far Cry 4 1
Abenteurer! Dieser Inhalt könnte ihnen die Reise verderben! Also Vorsicht!
Dieser Artikel enthält Spoiler im Bezug auf die FarCry Serie. Lesen auf eigene Gefahr!
FarCry4  

Pagan Min ist der autoritäre Herrscher von Kyrat und der Hauptfeind in Far Cry 4.

Pagan Min wurde als Sohn eines Drogenhändlers in Hongkong geboren und war seit jeher ehrgeizig und extravagant. Er arbeitete später für seinen Vater, hatte allerdings ein schlechtes Verhältnis zu ihm. Nach dem Tod des Vaters blieb er weiterhin im Drogenhandel tätig, gab es aber später auf und reiste nach Kyrat. 

Kyrat war ein gescheiterter Staat, in dem ein Bürgerkrieg zwischen Royalisten und Nationalisten tobte, der Herrscher wurde ermordet. Zunächst verbündete sich Pagan Min mit den Royalisten, und nach einigen Monaten stürmten sie schließlich den Königlichen Palast. Dort verriet er seine Verbündeten und machte sich selbst zum König. Gleich darauf machte er sich daran, das Land von Opposition zu säubern. 

Einige Royalisten, unter anderem Mohan Ghale, der Vater des Protagonisten Ajay, konnten diesem Schicksal jedoch entkommen und gründeten den "Goldenen Pfad", mit dem Ziel, die Herrschaft von Pagan Min zu brechen. 
FAR CRY 4 Pagan Min Trailer - Deutsch

FAR CRY 4 Pagan Min Trailer - Deutsch