FANDOM


FC2 Sunset
Abenteurer! Dieser Inhalt könnte ihnen die Reise verderben! Also Vorsicht!
Dieser Artikel enthält Spoiler im Bezug auf die FarCry Serie. Lesen auf eigene Gefahr!
FC2  

Warren Clyde ist ein US amerikanischer Söldner. Er ist einer der spielbaren Charaktere aus Far Cry 2.

Biographie

Warren Clyde wurde 1975 in Tulsa, Oklahoma, geboren. Wahrscheinlich verbrachte er seine Kindheit in den USA. Sein genauer Werdegang bis zum Erwachsenenalter ist nicht bekannt. Er lebte und arbeitete eine Zeit lang in Nord- und Mittelamerika, unter anderem in der Dominikanische Republik und Ekuador und den Bahamas. Im Alter von 33 Jahren verbrachte er einige Zeit in Afrika, wo er in den Bürgerkrieg der APR und UFLL geriet.

Alternative Biographie

Warren Clyde wurde von unbekannten Auftraggebern angeheuert den Schakal zu töten, der sich in Afrika aufhielt. Er reiste dafür nach Leboa-Sako. Bevor er den Auftrag ausführen konnte, steckte er sich mit der Malaria an und musste von dem Zeitpunkt immer Malaria Tabletten schlucken um nicht an dem Fieber zu sterben. Warren begegnete dem Schakal in einem Hotel in Pala, nachdem er einen Fieberschub hatte. In den folgenden Tagen und Wochen verdingte sich Warren immer wieder als Söldner der beiden Fraktionen und traf gelegentlich sogar auf den Schakal. Letzendlich gab Warren sein Vorhaben, den Schakal zu töten, auf, als sich APR und UFLL verbündeten. Sein Verbleib ist unbekannt.

Fähigkeiten und Ausbildung

Warren Clyde hat während seiner Karriere diverse Fähigkeiten erlernt. Unter anderem:

  • Registrierte Sicherheitslizenz, Florida State (USA)
  • zivile Pilotenlizenz, Bahamas

Galerie